Figurentheater Neumond

Luftballon_Logo
Das Allerneueste
29.10.2022

Liebe Naturfreunde,

eigentlich wären mein Reisegefährte Bonpland und ich in den nächsten Tagen im Figurentheaterhaus, um euch von den spannenden Abenteuern unserer Südamerika-Reise zu erzählen. Aber wie ihr wisst, mussten wir das leider verschieben. Statt dessen erkunden Bonpland und ich den Wald und sammeln Pflanzen. Die frische Luft tut uns bestimmt gut.

Vielleicht ist ein Ausflug in die Natur auch was für euch. Damit es noch mehr Spaß macht, habe ich mir eine kleine Überraschung überlegt. Wir basteln eine Malpalette und füllen sie mit den Farben, die wir draußen finden. Ihr wollt wissen, wie das geht? Ganz einfach, versprochen! Die genaue Anleitung könnt ihr hier downloaden.

Anschließend können wir uns zu Hause von unseren gesammelten Farben und den gewonnenen Natureindrücken inspirieren lassen und ein tolles Bild malen.

Wenn ihr mögt, könnt ihr uns gerne ein Foto eurer Farbpalette und des gemalten Bildes mailen (info@figurentheaterneumond.de). Vergiss nicht, uns deinen Namen, deine Anschrift und dein Alter zu nennen. Unter allen Einsendungen, die bis zum 31.12.2022 bei uns eingehen, verlosen wir 3 tolle Naturführer für Kinder.

Bonpland und ich freuen uns schon und wünschen euch viel Spaß!

Euer Humboldt



PS: Das Kleingedruckte zum Datenschutz:
Für die Teilnahme an dem Malwettbewerb ist die Angabe persönlicher Daten erforderlich. Deine Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Malwettbewerbes erhoben, gespeichert und genutzt. Nach Ablauf des Malwettbewerbes werden deine Daten gelöscht.
Unsere vollständige Datenschutzerklärung findest du hier.

24.10.2022

2 Striche...

… machen uns einen Strich durch unsere Planungen. Nicht genug, dass Bonpland seit seiner Rückkehr aus Südamerika dauerkrank ist und schon beim Facharzt für Tropenkrankheiten vorstellig wurde – nein, dann traf auch noch dieses blöde Corona mehrere Mitglieder des Inszenierungsteams.

„Erdbeben, Hurrikans und wilden Tieren konnten mich nicht aufhalten und jetzt soll ich mir von so einem kleinen Virus die Premiere vereiteln lassen!“, wetterte Humboldt und probte tapfer weiter. Aber nachdem jetzt auch noch Christian krankheitsbedingt ausfällt, musste auch der große Naturforscher einsehen, dass wir die geplanten Aufführungen von „Humboldts kleiner Naturkundestunde“ leider verschieben müssen.

Nach dem Motto “Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ suchen wir jetzt nach einem neuen Termin. Und Humboldt wäre nicht Humboldt, wenn er sich von unerwarteten Ereignissen aus dem Konzept bringen ließe. Er arbeitet jetzt an einem kleinen Trostpflaster, um allen Sammlern und Naturfreunden die Wartezeit etwas zu verkürzen. Also schaut in Kürze nochmal rein.

Liebe Grüße und bleibt gesund
Euer Neumond-Team
28.09.2022

Endlich sind sie da!

Es war zwar nicht ihre längste Reise und bei weitem nicht ihre gefährlichste, trotzdem gab es am Wochenende ein großes Aufatmen im Ensemble, als der weltberühmte Naturforscher Alexander von Humboldt und der Botaniker Aimé Bonpland unbeschadet in Hannover eintrafen.

Kaum war der Reisestaub abgewaschen, stürzten sich Beide mit Feuereifer in die Proben für „Humboldts kleine Naturkundestunde“. Es gilt aber auch keine Zeit zu verlieren, den am 29. Oktober 2022 feiert das Stück Premiere.

Und obwohl der Tag mit der Probenarbeit gut gefüllt ist, findet der unermüdliche Humboldt abends noch genug Energie, um ausführlich von seinen Reiseabenteuern und Forschungsergebnissen zu berichten. Das ist so spannend und interessant, dass sogar die beiden Abenteurer Don Quichote und Robinson Crusoe gebannt zu hören.

Seid ihr auch neugierig und und wollt wissen, was Humboldt und sein Begleiter Bonpland auf ihrer großen Südamerikareise alles erlebt haben? Dann kommt doch zu „Humboldts kleiner Naturkundestunde“ ins Theatrio Figuren Theaterhaus Hannover.

Liebe Grüße aus dem Neumond-Büro
Christian
12.09.2022

Kleines September-ABC

Puh, schon September. Die Zeit rast, vor allem wenn die Tage so gut gefüllt sind wie hier im Figurentheater. Was uns gerade so umtreibt, könnt ihr hier in unserem nicht ganz chronologischen September-ABC lesen.


S = Singender Busfahrer
Die beiden Wölfe standen am 11. zusammen mit dem singenden Busfahrer in Wilhelmshaven auf der Bühne und begeisterten das Publikum mit der Geschichte „ Vom Glück zu zweit zu sein“

E = Entdecken
Am 29. Oktober wird unser neues Stück „Humboldts kleine Naturkundestunde“ Premiere feiern. Wir reisen auf den Spuren des großen Naturforschers Alexander von Humboldt und entdecken immer mehr über ihn. Echt spannend!

P = Pauken, Blech und Pampelmusen
Nach dem der September schon mit zwei Konzerten anfing, geht es musikalisch weiter. Am Weltkindertag gibt es im Mühlenmuseum Gifhorn mit „Pauken, Blech und Pampelmusen“ ein buntes Musikprogramm für die ganze Familie.

T = Tour durch Ostfriesland
Fredi Latzke hat seinen Bauernhof eingepackt und tourt mit Hühnern und Schweinen durch Ostfriesland. Wo „Albin und Lila“ überall Station machen erfahrt ihr im Spielplan.

E = Eifriges Proben
Bald ist Premiere und so ein neues Stück braucht bekanntlich viel Vorbereitung. Wir stecken mitten in den Proben, der Text lernt sich nicht von allein und auch Humboldt und sein Reisebegleiter Bonpland müssen sich hier im Ensemble erstmal einleben.

M = Musik
Keine Bange – auch in „Humboldts kleine Naturkundestunde“ wird es Livemusik geben.

B = Büro
Ja, sowas steht hier auch auf der To-Do-Liste.

E = Eifrig Proben Teil 2
Mit einmal ist es nicht getan.

R = Reisen
Wir reisen nicht nur auf Humboldts Spuren nach Südamerika, sondern packen unseren Bus und touren munter durch Deutschland. Schaut doch mal im Spielplan nach, vielleicht sind wir ja bald in eurer Nähe.

Beste Grüße aus dem Neumond-Büro
Christian

04.08.2022

Puh, diese Hitze!

Bei so vielen Ensemblemitgliedern geht es hier im Figurentheater Neumond schon mal heiß her. Aber wenn dann auch noch die Sonne brennt und eine Hitzewelle über Deutschland rollt, liegen hier die Nerven wirklich blank. Der Einzige, der gerade einen kühlen Kopf behält, ist der sonst so hitzige Don Quichote – aber er ist solche Temperaturen ja gewöhnt.

Die Wölfe streiten um den letzten Eiswürfel. Max will mit Antonio ins Freibad, hat aber seine Badehose verlegt. Die wilde Ayleen liegt nur noch in ihrem abgedunkeltem Schlafzimmer und verbittet sich jedes Geräusch. Die Hühner streiken, weil die Schweine sie nicht in die Suhle lassen. Und das ist nur ein Teil des täglichen Wahnsinns!
Am besten gehe ich jetzt mal zur Eisdiele und spendiere hier eine Runde Zitroneneis. Und dann baue ich den Hühnern ihren eigenen Suhl-Pool. Hoffentlich weden sie je wieder sauber, schließlich gehen sie mit dem Stück „Albin und Lila“ im September auf Ostfriesland-Tour und da sollen sie doch einen guten Eindruck machen.

Und wie kommt Ihr durch die heiße Zeit? Schreibt uns doch einfach bei Instagram oder Facebook oder per Mail– das Team würde sich über coole Tipps und frische Grüße freuen.

Liebe Sommergrüße aus dem Neumond-Büro
Christian
05.07.2022

Wenn einer eine Reise tut...

Endlich Ferienzeit! Viele von euch werden bestimmt verreisen und dabei vielleicht ferne Länder entdecken, neue Eindrücke sammeln, spannende Erfahrungen machen und mit etwas Glück neue Freunde gewinnen.

Hier im Ensemble gab es einiges Gemecker, da für diesen Sommer keine großen Reisepläne geschmiedet wurden. Max und Pino haben unter Protest die Urlaubskataloge weggepackt und Dornröschen sucht auch nicht mehr nach Hotels in der Karibik. Aber dieses Jahr bleibt keine Zeit für Ferien, denn das neue Theaterstück „Humboldts kleine Naturkundestunde“ soll im Herbst Premiere feiern und da ist hier im Figurentheater noch einiges zu tun.

Ein bisschen können wir schon verraten: Wir werden uns gemeinsam auf eine spannende Forschungsreise begeben und den Spuren des weltberühmten deutschen Naturforschers Alexander von Humboldt folgen.

Die Aussicht auf diese abenteuerliche Reise konnte das Fernweh im Ensemble zumindest teilweise stillen und schließlich gibt es auch Zuhause noch einiges zu entdecken – deshalb Augen auf und

schöne Sommergrüße aus dem Neumond-Büro
Christian
22.06.2022

Mal 'ne Frage

Was passiert, wenn sich ein Fuchs und ein Seepferdchen begegnen?
Ist doch klar – es werden tolle Filme geschaut!

Vom 26. Juni bis zu 6. Juli findet das Sehpferdchen Filmfest in Hannover statt und der Kinofuchs als Experte für Kinderfilme darf da natürlich nicht fehlen.

Am Sonntag, den 3. Juli um 15:00 Uhr und am Dienstag, den 5. Juli um 10:00 Uhr zeigt er mit mir – dem Dauerpraktikanten – wieder ein fein ausgewähltes Kurzfilm-Programm. Und der Kinofuchs wäre nicht der Kinofuchs, wenn er nicht auch Musik und lustige Geschichten im Gepäck hätte.

Also kommt vorbei und laßt euch überraschen, wenn es wieder heißt: „Licht aus und der Film fängt an…“

Bis bald und beste Grüße
Christian

08.06.2022

Sommer, Sonne...

… Festivalzeit – endlich geht‘s wieder los.

Die Hühner und Schweine sitzen schon auf gepackten Strohballen, um zum Theater Fadenschein in Braunschweig zu reisen. Am 14. und 15. Juni steht dort beim Open Air im Theaterhof „Albin und Lila“ mit drei Aufführungen auf dem Spielplan.

Auch für die Wölfe heißt es Koffer packen. Nachdem die beiden schon im Mai ihre Auftritte bei den Puppenspieltagen in Kevelaer vor begeistertem Publikum absolviert haben, geht es für sie zum nächsten Festival im Kloster Haydau.
Dort findet vom 16. bis zum 19. Juni das 9. Figurentheaterfestival „Blickfang“ mit einem tollen Programm statt. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit netten Kollegen und dem fantastischen Figurenbauer Jürgen Maaßen, der sich beim Schnitzen über die Schulter schauen lässt.

Die Wölfe stehen zusammen mit dem singenden Busfahrer und Reiseleiter Christian am Freitag den 17. Juni um 16:30 Uhr auf der Bühne und erzählen vom Glück zu zweit zu sein.

Der kleine Wolf ist schon ganz aufgeregt und schnattert mit den Hühnern um die Wette, während der große immer wieder in den Himmel schaut, um rauszufinden, wie das Wetter wird. Wir sind optimistisch!

Beste Grüße aus dem Neumond-Büro

Christian

PS: Impressionen vom Festival findet ihr bestimmt zeitnah auf Instagram. Schaut doch einfach mal vorbei.